Startseite

Notruf immer: 112 | 19222 ist Geschichte

2 Mär 2015

Sie brauchen Hilfe der Feuerwehr oder des Rettungsdienstes? Dann wählen Sie bitte die vorwahlfreie Rufnummer 112. Heute, zum 02. März 2015, wird die Rufnummer 19222 in den Landkreisen Neustadt an der Waldnaab und Tirschenreuth abgeschaltet. Bitte verwenden Sie ausschließlich für Hilfe durch Feuerwehr, Notarzt, Rettungsdienst und Krankentransport ab sofort die vorwahlfreie Rufnummer 112!

Notruf Feuerwehr Rettungsdienst europaweit 112

Hör mal, wer da digital funkt

15 Feb 2015

Zur Fussballweltmeisterschaft 2006 sollte er flächendeckend einstzbereit sein, im Februar 2015 erreichen die ersten 14 digitalen Handfunkgeräte (HRT) die Freiwillige Feuerwehr Erbendorf. Seit Ende 2014 befindet sich die nördliche Oberpfalz im Probebetrieb für den neuen Digitalfunk, Ende 2015 soll die neue Technik den Analogfunk ablösen.

Digitalfunk hilft Helfen erweiterter Probebetrieb Nordoberpfalz Erbendorf

Freitag der 13. - Rauchmeldertag

13 Feb 2015

Die meisten Brandopfer (70 Prozent) verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlich ist dabei nicht so sehr das Feuer, sondern der Rauch. 95 Prozent der Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung! Rauchmelder haben sich als vorbeugender Brandschutz bewährt. Tagsüber kann ein Brandherd meist schnell entdeckt und gelöscht werden, nachts dagegen schläft auch der Geruchssinn, so dass die Opfer im Schlaf überrascht werden, ohne die gefährlichen Brandgase zu bemerken.

Rauchmelder Lebensretter Freitag der 13.

Europäischer Tag des Notrufs 112

11 Feb 2015

Haben Sie's gewusst: die Notrufnummer 112 gilt europaweit. In 28 EU-Staaten erreichen Sie unter der Telefonnummer 112 rasche Hilfe. Heute, am 11.2., ist Europäischer Tag des Notrufs, um die Bevölkerung für diese Notrufnummer zu sensibilisieren und die Notrufnummer bekannter zu machen. Nur 42% der Deutschen kennen diese europaweit gültige Nummer (Stand 2014).

112 Europäischer Tag des Notrufs Notruf Feuerwehr Rettungsdienst