Einsatz | Ausgedehnte Ölspur und Verkehrsunfall

29.04.2017 21:46
Fabian Keppler-Stobrawe

Erbendorf α Gleich drei Einsätze gleichzeitig musste die FFW Erbendorf am Samstagabend bestreiten. Gegen halb fünf wurde zu einer ausgedehnten Ölspur, gegen dreiviertel sechs zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Die Reinigungsarbeiten aufgrund der Ölspur waren zu diesem Zeitpunkt noch im Gange.

Eine Dieselspur vom Ortseingang aus Richtung Grötschenreuth bis zum Kreisverkehr am Ortsausgang zur B299 und B22 bedeutete viel Arbeit für die Feuerwehrfrauen und -männer der FFW Erbendorf. Noch dazu drehteder Verursacher noch eine "Ehrenrunde" über den Mühlbühl. Aufgrund der kilometerlangen Reinigungsarbeiten war die FFW Erbendorf mit fast allen Fahrzeugen im Einsatz. Ausgerückt sind das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF, das Tanklöschfahrzeug TLF, der Gerätewagen Logistik, das Mehrzweckfahrzeug MZF und der Kommandowagen KdoW. Um den auf der Fahrbahn befindlichen Diesel zu entfernen, wurde entsprechendes Bindemittel aufgetragen und mit Besen und Schaufel wieder abgetragen. Gegen 18:15 Uhr waren die letzen Einsatzkräfte zurück im Feuerwehrhaus.

Gegen dreiviertel sechs, noch während der Fahrbahnreinigung, wurde die Organisierte Erste Hilfe zu einem Verkehrsunfall in der Tirschenreuther Straße gerufen. Beteiligt waren ein PKW und ein Motorrad. Vor Ort angekommen, forderten die Ersthelfer noch die FFW Erbendorf zur Verkehrsabsicherung an, damit keine Folgeunfälle passieren. Ebenso vor Ort waren bei allen Einsätzen die Polizei, der KBM Thurm und der Rettungsdienst des BRK (nur Verkehrsunfall). ω

Weitere Infos

Termine

Übung Gesamte Wehr
26.02.2018 19:30
Übungsleitung: B. Schmidt (1. Kommandant)

Übung Gruppe 1
05.03.2018 19:30
Übungsleitung: T. Bollmann

Löschmeisterbesprechung
08.03.2018 19:30
Übungsleitung: B. Schmidt (1. Kommandant)

Unterricht Knöten und Stiche (Jugendgruppe)
09.03.2018 19:00

Übung Gruppe 2
12.03.2018 19:30
Übungsleitung: D. Grünbauer

Alle Termine und Details anzeigen

Links