OEH | "Ernstfall" am Maibaum

08.05.2017 07:00
Fabian Keppler-Stobrawe

Erbendorf. α "Drücke, wenn du dich traust." Nach dem Maibaumaufstellen auf dem Unteren Markt standen diese Worte auf einem Plakat und dahinter ein großer Knopf. Es dauerte nicht lange, bis jemand diesen drückte. Was dann ablief, überraschte die Besucher. Ein Feuerwehrmann lief heran und blieb bewusstlos liegen, dann kamen mit #Blaulicht die #Einsatzkräfte der Organisierten Ersten Hilfe (#OEH), die mit der #Reanimation begannen.

von Jochen Neumann

Nach dem fingierten #Unfall waren die Festbesucher sichtlich erleichtert, als Fabian Keppler-Stobrawe von der Feuerwehr das weitere Geschehen moderierte. Wie die #Reanimation genau funktioniert, zeigten die Einsatzkräfte anhand eines Dummys. "Die Organisierte Erste Hilfe Erbendorf wird bei medizinischen Notfällen alarmiert, wenn der Erbendorfer Rettungswagen nicht verfügbar ist um die Wartezeit auf das nächstgelegene Rettungsmittel zu überbrücken", erklärte Keppler-Stobrawe.

Ein Problem ist der #Einsatzwagen. Denn der VW-#Passat ist bereits über 20 Jahre alt. "Ein neues #Einsatzfahrzeug ist überaus notwendig, vor allem für die Wintermonate", sagte Keppler-Stobrawe. Er verwies dabei auf die vor wenigen Wochen gestartete offizielle #Spendenaktion. "Unterstützt wird die Organisierte Erste Hilfe bei dieser Kampagne von der Stadt Erbendorf." Die Feuerwehr hat deshalb bei den örtlichen Banken #Spendenkonten eingerichtet. Informationen unter www.oeh-erbendorf.de. 

Erschienen in: Der neue Tag (03.04.2017) ω



Weitere Infos

Termine

Übung Gesamte Wehr
26.02.2018 19:30
Übungsleitung: B. Schmidt (1. Kommandant)

Übung Gruppe 1
05.03.2018 19:30
Übungsleitung: T. Bollmann

Löschmeisterbesprechung
08.03.2018 19:30
Übungsleitung: B. Schmidt (1. Kommandant)

Unterricht Knöten und Stiche (Jugendgruppe)
09.03.2018 19:00

Übung Gruppe 2
12.03.2018 19:30
Übungsleitung: D. Grünbauer

Alle Termine und Details anzeigen

Links