Einsatz | Motorradfahrerin übersehen

02.06.2017 08:22
Fabian Keppler-Stobrawe

Erbendorf. α Am gestrigen Donnerstagabend wurden die #FFW #Erbendorf und die Organisierte Erste Hilfe (#OEH) Erbendorf zu einem "#Verkehrsunfall mit #Motorradfahrer" in die Bahnhofstraße gerufen. Dort habe ein PKW-Fahrer beim linksabbiegen eine entgegenkommende Motorradfahrerin übersehen und es kam zum Zusammenprall. Die Motorradfahrerin wurde daraufhin auf die Straße geschleudert.

Mit dem #Kommandowagen #KdoW (Florian Erbendorf 10/1) waren die ersten beiden Feuerwehrmänner bereits wenige Minuten nach der Alarmierung am Unfallort. Während der Einsatzleiter die #Unfallstelle erkundete und erste Verkehrssicherungsmaßnahmen vornahm, kümmerte sich der zweite Helfer gleich um die verletzte Motarradfahrerin. Diese wurde bereits von Ersthelfern betreut. Währenddessen trafen weitere Feuerwehrfahrzeuge ein, deren Besatzungen sich zunächst um eine ausreichende Verkehrsabsicherung kümmerten. Leider mussten auch einige wenige Schaulustige von der Einsatzstelle verwiesen werden, die Filmaufnahmen des Einsatzes anfertigen wollten.

Nur wenige Augenblicke später, trafen auch die ehrenamtlichen Ersthelferinnen und Ersthelfer der Organisierten Ersten Hilfe (#OEH) Erbendorf ein, die kurz nach der Feuerwehr alarmiert wurden, da der Rettungswagen der #Rettungswache Erbendorf zum gleichen Zeitpunkt bei einem anderen Notfallgeschehen eingesetzt war. Die #OEH Erbendorf versorgte die Motorradfahrerin, bis weitere Rettungsfahrzeuge des Bayerischen Roten Kreuzes eintrafen und die Patientin in ein umliegendes Krankenhaus brachten.

Nach den polizeilichen Aufnahmen des Unfallherganges, wurde die Straße von den Unfallfahrzeugen befreit und von der FFW Erbendorf die ausgelaufenen Betriebsstoffe gebunden. Kurze Zeit später war die Unfallstelle wieder komplett geräumt und konnte für den Verkehr freigegeben werden.

An der Einsatzstelle waren neben dem KdoW das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug #HLF (Florian Erbendorf 40/1), das Tanklöschfahrzeug #TLF (Florian Erbendorf 20/1), der Gerätewagen Logistik GW-L (Florian Erbendorf 55/1) auch ein Krankentransportwagen des Katastrophenschutzkontingentes Erbendorf, der #Rettungswagen der Unterstützungsgruppe Rettungsdienst UG-Rett aus Kemnath, ein #Notarzt mit dem Notarzteinsatzfahrzeug NEF aus Kemnath sowie die Polizei. ω

Weitere Infos

Termine

Übung Gesamte Wehr
26.02.2018 19:30
Übungsleitung: B. Schmidt (1. Kommandant)

Übung Gruppe 1
05.03.2018 19:30
Übungsleitung: T. Bollmann

Löschmeisterbesprechung
08.03.2018 19:30
Übungsleitung: B. Schmidt (1. Kommandant)

Unterricht Knöten und Stiche (Jugendgruppe)
09.03.2018 19:00

Übung Gruppe 2
12.03.2018 19:30
Übungsleitung: D. Grünbauer

Alle Termine und Details anzeigen

Links