OEH | Spendenaktion auf der Zielgeraden

06.09.2017 19:47
Fabian Keppler-Stobrawe

Erbendorf. α "Wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft der Erbendorfer", sagte der organisatorische Leiter der #Organisierten #Ersten #Hilfe (#OEH)  #rbendorf, Fabian Keppler-Stobrawe, bei der Spendenübergabe am gestrigen Dienstagabend im Feuerwehrgerätehaus. Gleich fünf Firmen und Vereine übergaben Spenden zur Beschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges: #Holzbau Schraml, #Rauchclub, #Zitherclub, Bereitschaft Erbendorf im Bayerischen Roten Kreuz und die "#Kräuterhex'n". Das "Spendenauto" (auf dem Bild) ist nun fast vollständig gefüllt. Nur noch wenige Spenden sind nötig, um die erwünschten 40.000 € zu erreichen.

Als am 01. April die OEH Erbendorf die #Spendenaktion startete, wusste noch keiner, wie lange gesammelt werden muss. Bis zum Bürgerfest? Bis zur Kirwa? Bis Weihnachten? Oder gar ein ganzes Jahr? Auch waren zu Beginn der Sammelaktion zur Beschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges auch noch nicht alle Aktionen klar - nur eine Strategie und die ist bislang voll aufgegangen. "Ein großes Manko war der geringe Bekanntheitsgrad der #OEH", erinnert sich Keppler-Stobrawe. "Wir können kaum Öffentlichkeitsarbeit betreiben und wer mit uns bei einem Einsatz in Kontakt kommt, redet verständlicher Weise auch kaum darüber. Schließlich kommen wir in medizinischen Notlagen."

Erst einmal bekannt werden

Daher begann die Spendenaktion mit kleinen Informationsständen beim "Tag des offenen Gewerbeparks" oder der Feier zum einjährigen Bestehen des REWE-Marktes. Viele Erbendorfer kamen hier zum ersten Mal in Berührung mit der #OEH. Die helferinnen und Helfer, unterstützt von Jugendfeuerwehr und Jugendrotkreuz, erklärten geduldig, was die Organisierte Erste Hilfe ist, was ihre Aufgaben sind und dass sie leider keine staatlichen Zuschüsse für ein neues #Einsatzfahrzeug bekommen kann - da es sich nicht um eine kommunale oder staatliche #Pflichtaufgabe handelt. Ein reines Ehrenamt - auch in der Finanzierung.

"Spendenauto" mit Aufklebern

Plakate wurden geklebt und viel Informationen in der Zeitung und im Steinwaldecho verbreitet. Die Unterstützung seitens der Stadt Erbendorf und auch des neuen Tages war von Beginn an hervorragend. Zusammen mit Bürgermeister Hans #Donko wurde auch bei den heimischen Unternehmen um Unterstützung gebeten. Nach anfänglich zähen Spendensammlungen, ging es ab Juni langsam schneller voran. "Das #Spendenauto, welches mit Aufklebern im Gegenwert von je 15 Euro in einem #Schaufenster in der Innenstadt transparent den Spendenstand jederzeit anzeigte, war eine Klasse Unterstützung für uns", sagte Keppler-Stobrawe. Immer mehr Privatpersonen, Firmen und Vereine beteiligten sich daran, dass das leere weiße Auto mit roter Farbe gefüllt werden konnte. Jetzt, Ende der Sommerferien, sind nur noch kleine weiße Flecken vorhanden. "Bis zur Kirwa sind wir sicher, dass wir die Spendensumme zusammen haben", hofft der #OEH Leiter.

Zeitnahe Indienststellung und öffentliche Einweihung

Dann soll zeitnah das neue #Einsatzfahrzeug präsentiert und in den Dienst gestellt werden. "Bei einer öffentlichen Einweihung möchten wir mit den Erbendorfern diesen großartigen Erfolg feiern", verspricht Keppler-Stobrawe. Wann und wo diese stattfinden wird, ist noch nicht bekannt. "Wir werden aber genügend Werbung dafür machen - schließlich wollen wir auch allen Spenderinnen und Spendern nochmal 'Danke' sagen", meinte er abschließend. Die laufenden Kosten (Steuer, Versicherung, Unterhalt) werden weiterhin von der #Stadt Erbendorf übernommen.

Weitere Informationen zur #Spendenaktion und die #Spendenkonten finden Sie hier: 'Helfern helfen. Danke für Ihre #Spende! ω

Weitere Infos

Termine

Übung Gesamte Wehr
26.02.2018 19:30
Übungsleitung: B. Schmidt (1. Kommandant)

Übung Gruppe 1
05.03.2018 19:30
Übungsleitung: T. Bollmann

Löschmeisterbesprechung
08.03.2018 19:30
Übungsleitung: B. Schmidt (1. Kommandant)

Unterricht Knöten und Stiche (Jugendgruppe)
09.03.2018 19:00

Übung Gruppe 2
12.03.2018 19:30
Übungsleitung: D. Grünbauer

Alle Termine und Details anzeigen

Links